Georg - Christoph - Lichtenberg - Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
in Ober-Ramstadt
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule
  • Unsere Schule

Unser Ganztagsangebot

 

„Wir bilden eine Brücke zwischen Schule und Elternhaus“

 
Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule ist seit 2018 als Schule mit Ganztagsangeboten im
Profil 2 tätig.

Träger unseres Ganztagsangebots ist der Malteser Hilfsdienst. Informationen zum Konzept
finden Sie im Anschluss.

Als Ansprechpartnerin, von Seiten der Malteser, steht Ihnen werktags Frau Kehder in der
Zeit von 11:00 - 15:15 Uhr unter 06154-634643 zur Verfügung.

Für die Koordination des Ganztags an der GCLS ist Frau Cessa zuständig und bildet das
Bindeglied zwischen dem Schulbetrieb und dem Ganztagsangebot unseres Trägers, dem
Malteser Hilfsdienst.




Das kommende Schuljahr 2019/20 beginnt mit einigen Veränderungen. Das
Betreuungsangebot für unsere 5. und 6. Klassen findet Montag bis Freitag in der Zeit von
13.00 - 16.00 Uhr statt.

Eine Neuerung in diesem Schuljahr 2019/20 ist die engere Verzahnung der AGs der Schule
mit denen der Malteser Hausaufgabenbetreuung. Dadurch ist es uns gelungen, 50 AGs
anzubieten. Die Anmeldung für alle AGs wird über die Koordinatorin des Ganztags
organisiert, und alle AGs beginnen in der 3. Schulwoche.

Im weiteren bietet die GCLS jeden Donnerstag in der Zeit von 13.45 - 15.15 Uhr ein Mathe-
Lernbüro für alle Jahrgänge an. Hier können die Schülerinnen und Schüler Fragen und
Probleme zu Matheaufgaben klären und Unterstützung erhalten, sowie eigenverantwortlich
und selbstorganisiert lernen.

Zeitgleich bieten wir allen Schülerinnen und Schülern aller Klassen die Möglichkeit, im
„Hausaufgabentreff“ ihre Aufgaben unter Aufsicht zu bearbeiten. Die anwesenden
Betreuerinnen und Betreuer beantwortet hier Fragen zu Hausaufgaben und helfen bei der
Vorbereitung auf Arbeiten.

Im weiteren können unsere Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 13.00 - 13.45 Uhr in die
„bewegte Pause“ in die Großsporthalle gehen und sich dort bei Sport und Spiel auspowern.

Ab 12.15 Uhr bieten wir ein Mittagessen in der schuleigenen Caféteria. Es stehen zwei
Menüs zur Auswahl: vegetarisch, klassisches Menü bzw. klassisches Menü ohne
Schweinefleisch.
Das Mittagessen kostet ab 01.01.2019 monatlich 64,00€. Nähere Informationen finden Sie hier.





Im Anschluss treffen sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenräumen zur
Erledigung der Hausaufgaben.

Unsere Hausaufgabenbetreuung bietet einen Hausaufgabenblock in der Zeit von 13:45 -
15:00 Uhr an sowie einen 2. Hausaufgabenblock in der Zeit von 15:00 - 16:00 Uhr, für all jene
Schülerinnen, welche während des 1. Blocks eine AG besuchen.

Hierbei werden Gruppen von 5 bis 10 Betreuungskindern durch Oberstufenschülerinnen und
-schüler angeleitet. Die Betreuerinnen und Betreuer werden in Wochenendworkshops auf
diese Tätigkeit vorbereitet.

Spezielle Lese-, und Nachhilfeangebote werden bedarfsorientiert eingesetzt.
Dafür steht umfangreiches Übungsmaterial zur Verfügung. Gut vorbereitete und gelungene
Arbeiten werden belohnt, um Motivation und Spaß an zusätzlichem Üben aufrecht zu
erhalten.


 
 
Jeden Freitag bietet die Hausaufgabenbetreuung ihren Schülerinnen und Schüler die
Möglichkeit der „Lernzeit“, wo das selbstständige und eigenverantwortliche Lernen an
altersgeeigneten Aufgabenformaten geübt und trainiert werden kann.

Unsere Ganztagsbetreuung bietet jeden Freitag Beratungsstunden (je 30 Minuten) für die
Schülerinnen und Schüler und Familien der Unterstufe in enger Zusammenarbeit mit den
Klassenlehrkräften an. Hier soll es vorrangig um das Erlernen von Verantwortung und
Selbstkompetenz gehen.

 
 
Nach dem konzentrierten Arbeiten bieten wir Möglichkeit zu Spaß und Entspannung. Es
stehen Angebote zum Basteln, Malen, Fußball- und Basketballspielen oder Jonglieren immer
zur Verfügung.
 
 
 
 
 
  • Wir bieten ein gesundes Essen und fördern das Bewusstsein für Ernährung und Esskultur.
  • Wir bauen unsere Bibliothek / Mediothek aktuell und kontinuierlich mit neuen Medien und Büchern aus (4 Internetarbeitsplätze).
  • Wir bilden eine Brücke zwischen Schule und Elternhaus durch verlässliche Hausaufgabenbetreuung.
  • Wir bieten Raum und Anleitung für Spiel, Entspannung und Bewegung im Freien.
  • Wir pflegen gute Umgangsformen.
  • Wir sind den Kindern verstrauensvolle Ansprechpartner.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ansprechpartner/in


Frau Sarah Cessa


Tel.: +49 6154 6346 35
per email kontaktieren

Frau Frauke Kehder

Tel.: +49 6154 6346 43
von 11.00 bis 15.15 Uhr
per email kontaktieren